So stehen Investoren zu Mietpreisbremse, AfA und sozialem Wohnungsbau

Die Ankündigung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz, die Mietpreisbremse im Falle einer Regierungsbeteiligung verschärfen zu wollen, stößt bei institutionellen Anleger in Deutschland erwartungsgemäß auf wenig Gegenliebe. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von RUECKERCONSULT im Auftrag von Engel & Völkers Investment Consulting. Demnach rechnen 59% der Befragten bei Verschärfung der Mietpreisbremse mit einem zunehmenden Investitionsstau bei Bestandswohnungen.



Quelle: immocompact.de

Unrühmliche Premiere: Erste Crowd-Pleite bei Immobilienprojekt

Zinsland ist eine der führenden Crowdinvesting-Plattformen für Immobilien. Nun muss die Plattform erstmal um ein Projekt bangen. Hintergrund ist, dass die Conrem-Ingenieure GmbH und die Arplan Projektgesellschaft Alpha 1 GmbH aus München Insolvenz angemeldet haben. Conrem-Ingenieure sammelte über Zinsland rund 0,5 Mio. Euro von insgesamt 274 Anlegern ein. Anleger sollten hierfür bis zum 27.10.2017 7% Zinsen erhalten. Weitere 750.000 Euro sammelte Conrem für ein zweites Projekt ein, bei dem den Anlegern sogar Zinsen von 9% zugesagt wurde.



Quelle: immocompact.de

Mähren AG bleibt 2017 auf Rekordkurs

Die Mähren AG, ein langfristig orientierter Bestandshalter mit Fokus auf Wohnimmobilien, hat im laufenden Jahr Transaktionen in Höhe von fast 470 Mio. Euro realisiert und damit bereits in den ersten neun Monaten 2017 das beste Jahresergebnis seit Bestehen des Unternehmens erzielt. „Unsere Ankaufspipeline ist gut gefüllt. Mit bereits vereinbarten Ankäufen in naher Zukunft erreichen wir 2017 die halbe Milliarde Euro Transaktionsvolumen“, sagt Jakob Mähren, CEO der Mähren AG.



Quelle: immocompact.de

KfW verbessert Zuschüsse für Einbruchschutz

Die ersten 1.000 Euro der förderfähigen Investitionskosten von Maßnahmen zum Einbruchschutz von Hauseigentümern werden von der KfW ab sofort mit 20% bezuschusst. Bisher waren es 10%. Für alle zusätzlichen förderfähigen Kosten, die über 1.000 Euro hinausgehen, wird weiterhin ein Zuschuss von 10% gewährt. Diese neue gestaffelte Förderung gilt pro Antragsteller und Gebäude.



Quelle: immocompact.de

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW wieder mit Doppelspitze

In einer kurzen Einführungsveranstaltung in der Düsseldorfer Zentrale des BLB NRW wurde Hermes am vergangenen Freitag (01.09.) u.a. von seiner Geschäftsführungskollegin Gabriele Willems, Staatssekretär Dr. Patrick Opdenhövel aus dem Ministerium der Finanzen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zentrale begrüßt. Das Ministerium habe sich der Besetzung der zweiten Geschäftsführerposition mit großer Sorgfalt gewidmet und sei deshalb von der Qualität der Auswahl absolut überzeugt, sagte Dr. Opdenhövel in seinem Grußwort.



Quelle: immocompact.de

Immobilien-Personalberatung Westwind expandiert nach Hamburg

Westwind Real Estate Executive Search ist ab sofort mit einer Niederlassung in Hamburg vertreten. Leiter des neuen Standorts wird Patrick Boemanns. Er verfügt über acht Jahre branchenübergreifende Erfahrung in der Direktansprache von Fach- und Führungskräften. Boemanns und Westwind-Berater Tim Fior waren bereits zuvor für eine auf die Bauwirtschaft spezialisierte Hamburger Personalberatung erfolgreich tätig und haben in Summe bundesweit mehrere Dutzend Positionen als Projektmanager, Oberbauleiter, Standortleiter o.ä. besetzt.



Quelle: immocompact.de

Wahlversprechen 2017: Das erwartet Bauherren, Immobilienkäufer und Mieter

Michael Neumann, Vorstand von Dr. Klein, ruft politische Entscheidungsträger zu konkreten Maßnahmen auf, damit sich mehr Menschen ihren Traum vom Eigenheim erfüllen können. „Ziel muss es sein, für mehr Angebot zu sorgen und Bürokratie abzubauen. Es kann nicht sein, dass in Deutschland die Hürden für ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung so hoch sind, dass viele daran scheitern“, so Neumann. „Wenn Deutschland nicht mehr Schlusslicht beim Thema Wohneigentum bleiben will, müssen mehr Bauland ausgewiesen und die Baugenehmigungsverfahren vereinfacht und beschleunigt werden.



Quelle: immocompact.de

Wichtige Qualitätsmerkmale eines Stelzenhauses

Schon bei der Fertigung der Stelzenhäuser muss auf Details sehr viel Wert gelegt werden. Sonst kann es schnell zu Beschädigungen am Material kommen. Daher muss schon bei der Fertigung der Stelzenhäuser auf diese Details sehr viel Wert gelegt werden. Ein wichtiger Faktor ist hier das Wetter. Stelzenhäuser stehen das ganze Jahr über im Freien und sind dort den verschiedensten Wetterbedingungen ausgesetzt. Auch Unwetter müssen sie unbeschädigt überstehen. Daher müssen alle verwendeten Materialien witterungsbeständig sein und auch ein schützender Anstrich ist sehr wichtig.



Quelle: immocompact.de

Das erhoffen sich Immobilienprofis von der Bundestagswahl

Deutschlands Immobilienprofis favorisieren eine schwarz-gelbe Immobilienpolitik. In der Immobilienumfrage 2017 von Edelman.ergo nannte knapp die Hälfte der Befragten (49%) eine Koalition aus Union und FDP als die mögliche Regierungskonstellation, von der die beste Immobilienpolitik zu erwarten wäre. Mit großem Abstand auf den weiteren Plätzen folgen eine Fortsetzung der Großen Koalition aus Union und SPD unter Führung der Union (14%) sowie ein Jamaika-Bündnis aus Union, SPD und Grünen (10%).



Quelle: immocompact.de

Diese Rechte des Mieters sollten Vermieter kennen

Mit der Wohnungsübergabe tritt der Vermieter das Hausrecht an den Mieter ab. Ohne Wissen und Zustimmung des Mieters darf die Immobilie also nicht betreten werden. Ausnahmen sind Reparatur- und Modernisierungsarbeiten oder Besichtigungstermine.



Quelle: immocompact.de